RSS

Archiv des Autors: stwentynine

Bild

La Galera Tasting – Woermann Cigars – Tabak Sommer 06/17

La Galera Tasting – Woermann Cigars – Tabak Sommer 06/17

Vergangenen Freitag den 23.06.2017 fand das Zigarren Tasting, von Woermann Cigars bei Tabak Sommer statt.
Vorgestellt wurden dabei die „La Galera Maduro“ und die „La Galera 1936“, beides 2 fantastische Zigarren, die unterschiedlicher nicht sein konnten.

Zusätzlich hinzu durfte man köstliche Tropfen der Manufaktur Lehmitz geniessen, ich habe mir dann einen winzigen Schluck gegönnt, wobei daran zu riechen komplett ausgereicht hätte, das gute Zeugs zu trinken war fast zu schad 😉

Präsentiert wurde der Event durch Tabak Sommer, und Roland Sixt von Woermann Cigars, eine bessere Kombination konnte es da nicht geben, der eine ist ein fachkundiger und vor allem renommierter Händler feiner Tabak Waren in München und Roland Sixt der Sattelfeste Vertreter des oben genannten Zigarren Importeurs.

Genauere Daten hierüber könnte sicherlich Harald Sommer liefern insofern er die Zeit dazu hat.

Besonderen Dank an alle die tatkräftig ihre Leistung zur Bewältigung dieses Events dargebracht haben, insbesonders grossen Dank an Martha und Werner Sommer, die Eltern von Harald Sommer, ohne euch beiden wäre wohl vieles nicht so Reibungslos vonstatten gegangen wie am vergangenen Freitag.

Meine persönlich favorisierte Zigarre ist die „La Galera 1936“ die ich dann Abends daheim, in Ruhe zu einem guten Film genossen habe.

Hier anbei noch ein paar Bilder und fotografische Eindrücke, des Events selbst und des Tages davor.

Xanthia Dalpra

 

 

Advertisements
 
Bild

125. AWS (Totgesagte leben länger)

125. AWS (Totgesagte leben länger)

So weit ich dies gesehen habe, war der letzte Eintrag vom 120. AWS in München, wie wir alle wissen die ja regelmässig mit dabei sind und waren, gab es Probleme einen AWS zu organisieren, zum einen weil uns die ReizBar weggefallen war, und die Suche nach neuen passenden Locations einfach nicht den Erfolg versprach wie wir es gerne behabt hätten.

Aber wie es scheint hat der AWSmunich wieder eine neue Bleibe befunden, der Laden entspricht keinen der Standards die wir bis dato hatten, auf die ganzen Jahre hingerechnet.

Dennoch muss ich, die ja doch auch ein wenig vom AWS die Schnauze voll hatte, eines ganz klar gestehen, das Crisp ist nice, wahrlich nice, so entspannt, locker und extrem chillig habe ich nur den AWS im falschen Hasen oder vielleicht den einen und anderen AWS auf der Terasse bei sonnigem Wetter und grillen im Leonardo Royal in Erinnerung.

Das Crisp ist einfach total anders, aber wie es scheint kommt es auch bei den anderen AWS´lern recht gut an und ich hoffe das wir uns da zukünftig noch öfters sehen werden, es gibt langfristige Pläne die noch nicht in trockenen Tüchern liegen, aber es könnte gut möglich sein das es dann auch mal eine zusätzliche Rum oder Whiskey Verkostung geben könnte, oder auch mal ein Sonderprojekt bei dem wir uns nicht sicher sind ob es denn bei allen gut ankommen würde.

Aber einen massiven Vorteil bietet das Crisp, es hat zwei riesige Räume und wenn dem einen und anderen das Programm im einen Raum nicht gefällt muss dieser nicht bleiben und leiden *grins* sondern kann sich ja in den anderen ruhigeren Raum zurück ziehen, so bekommen wir alle was wir wollen.

Was auch Klasse ist, bei dem ganzen Platz den wir da haben, ist auch die Möglichkeit vielleicht ja doch mal wieder einen Race & Smoke zu veranstalten, der letzte ist ja doch schon einige Jahre her, und eine Wiederholung wäre wirklich mal wieder angebracht.

Wie schon erwähnt das sind Ideen wie zukünftige Abende sein könnten, ob wir sie dann auch umsetzen können oder gar werden, liegt auch zum grössten Teil bei euch lieber AWS´ler und `innen, denn ohne Mithilfe, Unterstützung und positiven Rückmeldungen ist dies einfach nicht umsetzbar.

So und nun noch die paar wenige Bilder des Abends, ich freue mich auf eine Wiederholung.

Liebe und rauchige Grüsse

Xanthia Dalpra

 
 
Galerie

Tabak Sommer Gurkha Tasting 09.05.2017